Aufbrechen, die Welt zu entdecken

In den Kindertagesstätten, Vorschulen, Grundschulen und Horten der Rahn Education erleben Kinder Ermutigung und Herausforderung in der je individuellen Ausgewogenheit.

Angst, Langeweile und Resignation sind der Untergang des gesunden kindlichen Drangs, Neues zu erkunden und sich Wissen und Fertigkeiten anzueignen. Bildung hat nicht die Aufgabe, Menschen in Schubladen zu ordnen oder ihre Begabung auf Norm zu reduzieren, sondern sie zu fördern und zu fordern. Das ist unsere feste Überzeugung, mit der wir unseren jungen Schutzbefohlenen begegnen. Ein wichtiger Grundpfeiler unseres pädagogischen Konzepts ist dabei die elementare Musikpädagogik.

Jedes Kind hat individuelle Begabungen, die zur Entfaltung kommen möchten. Je besser dies gelingt, desto kompetenter erlebt sich ein Kind und umso selbstbewusster wird es zukünftige Herausforderungen meistern. Dazu braucht es motivierte Pädagoginnen und Pädagogen, die darauf bedacht sind, sich jedem Mädchen, jedem Jungen mit gedeihlicher Aufmerksamkeit zu widmen. In unseren Einrichtungen wollen wir den Kindern verlässliche und anregende Partner sein beim Aufbruch in ihre Zukunft.

Sebastian Höhndorf

„Wenn Kinder beginnen, die Welt zu entdecken, dann machen sie unvorstellbar viele Lernerfahrungen. Uns ist es wichtig, dass unsere Knirpse viele Erfolgserlebnisse haben und so den Spaß am Lernen lernen. Musik ist uns dabei ein wichtiges Hilfsmittel.“

Rahn Dittrich Group | Schulträger | Wirtschaftsakademie
© 2017 Rahn Education